Warenkorb
Wishlist
Account

Allgemeine Verkaufsbedingungen


PRESSE

Datum der Veröffentlichung auf der Website und Datum des Inkrafttretens 26.07.2017


1. Gegenstand
1.1. Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden auch die „Bedingungen") gelten für den Kauf von Markenprodukten der Marke „Cinzia Rocca" (im Folgenden „Produkte" oder das einzelne „Produkt"), die über die E-Commerce-Website (im Folgenden "Site") von Benutzern getätigt werden, die sich gemäß Artikel 1.2 als „Verbraucher“ qualifizieren. Die Site, im Besitz von Rodel S.p.A., mit Sitz in Via Aldo Moro 10, 25124 Brescia - Italien, Steuernummer 01243080171 und USt-IdNr. IT03084360175 und Registrierungsnummer im Unternehmensregister von BS - 247645 (im Folgenden "Eigentümer") wird von Triboo Digitale Srl - einem Unternehmen der Triboo-Gruppe - mit Sitz in Viale Sarca 336 20126 Mailand, Italien, Steuernummer, USt-IdNr. und Registrierungsnummer im Mailänder Unternehmensregister 02912880966 (im Folgenden „TRIBOO DIGITALE“) verwaltet.

1.2. TRIBOO DIGITALE befasst sich im Auftrag des Eigentümers mit dem Verkauf der Produkte über die Website. Beim Kauf von Produkten, der über die Website erfolgt, wird TRIBOO DIGITALE als Verkäufer (im Folgenden als „Verkäufer“) bezeichnet, während die Person, die ein oder mehrere Produkte für Zwecke kauft, die nicht mit ihrer unternehmerischen, handelsbezogenen oder handwerklichen Tätigkeit zusammenhängen, als Käufer (im Folgenden „Verbraucher“) gilt (Verkäufer und Verbraucher werden im Folgenden gemeinsam als „Parteien“ bezeichnet). Die Aktivitäten zur Auftragserfüllung, einschließlich der Lieferung der Produkte, werden direkt vom Eigentümer verwaltet.

1.3. Der Eigentümer ist nicht Teil dieser Bedingungen, sondern Eigentümer der Rechte am Domainnamen der Website, der Logos und der Marken in Bezug auf die auf der Website präsentierten Produkte. Außerdem hält er das Urheberrecht für den Inhalt der Website.

1.4 Jegliche Kommunikation des Verbrauchers, die mit dem Kauf der Produkte in Verbindung steht und/oder damit zusammenhängt - einschließlich aller Mitteilungen, Reklamationen, Anfragen bezüglich des Kaufs und/oder der Lieferung der Produkte, der Ausübung des Rückgaberechts etc. - muss an den Verkäufer an die auf der Website angegebenen Adressen und in der auf der Website angegebenen Weise sowie an die E-Mail-Adresse customercare@cinziarocca.com gesendet werden.

1.5. Für jeden Kauf gelten die allgemeinen Verkaufsbedingungen in der Version, die zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung durch den Verbraucher auf der Website veröffentlicht ist.

1.6. Die Website ist dem Einzelhandel gewidmet und als solche ausschließlich Verbrauchern vorbehalten. Personen, die keine Verbraucher darstellen, werden aufgefordert, keine Bestellungen aufzugeben. Wenn ein oder mehrere Verkäufe an eine Person getätigt werden, die nicht als Verbraucher qualifiziert ist, gelten die vorliegenden Bedingungen, jedoch abweichend von diesen Bestimmungen:
a) dem Käufer wird das in Artikel 10 genannte Widerrufsrecht nicht gewährt;
b) der Käufer kann nicht von der Garantie auf die in Artikel 8 angegebenen Produkte profitieren;
c) dem Käufer wird kein anderer hierin vorgesehener Schutz zugunsten des Verbrauchers gewährt, der die zwingenden Bestimmungen des Gesetzes widerspiegelt oder einhält;

d) der Kaufvertrag zwischen dem Verkäufer und dem Käufer unterliegt italienischem Recht, mit Ausnahme des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf - Wiener Übereinkommen von 1980.

1.7. Mit der Übermittlung der Bestellung akzeptiert der Verbraucher, dass ihm die Bestätigung der Informationen bezüglich der Bestellung und dieser Bedingungen per E-Mail an die Adresse gesendet wird, die er bei der Registrierung auf der Website oder während des Kaufvorgangs angegeben hat.

1.8 Um über die Website einkaufen zu können, muss der Verbraucher volljährig sein (18 Jahre) und die Handlungsfähigkeit besitzen, die der Verbraucher erklärt, zu besitzen.

1.9. Alle Kosten für die Verbindung mit der Website über das Internet, einschließlich der Telefonkosten, gehen zu Lasten des Verbrauchers, gemäß den Tarifen, die der vom Verbraucher selbst ausgewählte Betreiber anwendet.


2. Eigenschaften der Produkte und ihre Verfügbarkeit in den verschiedenen geografischen Gebieten
2.1. Die Produkte werden mit den auf der Website beschriebenen Merkmalen und gemäß den auf der Website zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung durch den Verbraucher veröffentlichten Bedingungen verkauft, unter Ausschluss anderer Bedingungen oder Bestimmungen.

2.2. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern, ohne dass die Benutzer der Website darüber vorab informiert werden müssen. Alle vorgenommenen Änderungen werden ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website wirksam und gelten nur für die Verkäufe, die ab diesem Datum abgeschlossen wurden.

2.3. Die Preise der auf der Website zum Verkauf stehenden Produkte und/oder deren Eigenschaften können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Diese Änderungen gelten nur für die Bestellungen, die zum Zeitpunkt der Änderung noch nicht bestätigt waren. In jedem Fall wird der Verbraucher vor dem Absenden der Bestellung gemäß Ziffer 3 aufgefordert, den endgültigen Verkaufspreis zu überprüfen.

2.4 Auf die Website kann weltweit zugegriffen werden. Die auf der Website verfügbaren Produkte können jedoch nur von Benutzern erworben werden, die ihre Lieferung in einem der auf der Website angegebenen Staaten anfordern.


3. Methoden des Produktkaufs - Abschluss jedes einzelnen Kaufvertrags
3.1. Die Präsentation der Produkte auf der Website, die für den Verkäufer nicht verbindlich ist, stellt lediglich eine Aufforderung an den Verbraucher dar, einen vertraglichen Kaufvorschlag und nicht etwa ein Angebot an die Öffentlichkeit zu formulieren.

3.2. Die Bestellung, die der Verbraucher über die Website an den Verkäufer sendet, hat den Wert eines vertraglichen Angebots und unterliegt den Bedingungen, die Bestandteil der Bestellung selbst sind und die der Verbraucher durch Übermittlung der Bestellung an den Verkäufer vollständig und ohne Vorbehalt akzeptiert. Bevor der Kaufvorgang für die Produkte fortgeführt wird, wird der Verbraucher durch Senden der Bestellung gebeten, die allgemeinen Bedingungen und die Informationen zum Rückgaberecht sorgfältig zu lesen, über den Druckbefehl eine Kopie auszudrucken und zu speichern oder eine Kopie für den persönlichen Gebrauch aufzuheben. Darüber hinaus wird der Verbraucher gebeten, Fehler bei der Eingabe seiner Daten zu identifizieren und zu korrigieren.

3.3. Die Bestellung des Verbrauchers wird vom Verkäufer akzeptiert, indem er dem Verbraucher eine E-Mail zur Bestätigung der Bestellung selbst an die E-Mail-Adresse sendet, die dieser dem Verkäufer zum Zeitpunkt der Registrierung auf der Website oder der Übermittlung der Bestellung, wenn der Verbraucher nicht auf der Website registriert ist, mitgeteilt hat. Die Bestätigungs-E-Mail enthält den Link zum Text dieser Bedingungen sowie die Zusammenfassung der Bestellung, einschließlich der detaillierten Angabe des Preises, der Versandkosten und der anwendbaren Steuern sowie einer Beschreibung der Eigenschaften des bestellten Produkts. Die Bestellung des Verbrauchers, die Auftragsbestätigung des Verkäufers und die für die Beziehung zwischen den Parteien geltenden Bedingungen werden vom Verkäufer in seinen Computersystemen elektronisch archiviert, und der Verbraucher kann eine Kopie anfordern, indem er eine Mitteilung per E-Mail an den Verkäufer an die Adresse customercare@cinziarocca.com sendet.

3.4. Jeder Vertrag über den Kauf der Produkte gilt als abgeschlossen, sobald der Verbraucher die Auftragsbestätigung vom Verkäufer per E-Mail erhält.


4. Verfahren zur Auswahl und zum Kauf der Produkte
4.1 Die auf der Website präsentierten Produkte können durch die Auswahl der Produkte, die für den Verbraucher von Interesse sind, und ihre Aufnahme in den entsprechenden virtuellen Warenkorb erworben werden. Nach der Auswahl der Produkte wird der Verbraucher aufgefordert, sich zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Produkte (i) auf der Website unter Angabe der angeforderten Daten zu registrieren oder (ii) sich anzumelden, wenn der Verbraucher bereits registriert ist oder (iii) seine Daten bereitzustellen, um die Bestellung abzuschließen und um den Abschluss des Vertrags zu ermöglichen. Wenn die in der Bestellung angegebenen Daten von denen, die bei der Registrierung auf der Website angegeben wurden, abweichen, wird der Verbraucher aufgefordert, seine Daten (beispielhaft, aber nicht beschränkt auf: Name, Nachname usw.) sowie die Adresse, an die die Lieferung erfolgen soll, die ausgewählten Produkte, die Rechnungsadresse und optional eine Telefonnummer, unter der er für alle Mitteilungen bezüglich des getätigten Kaufs kontaktiert werden kann, zu bestätigen. Der Verbraucher wird eine Zusammenfassung der zuerledigenden Bestellung angezeigt bekommen, deren Inhalt er ändern kann. Daher muss der Verbraucher diese Bedingungen nach sorgfältiger Lektüre durch das entsprechende Häkchen auf der Website ausdrücklich genehmigen. Schließlich wird der Verbraucher über die Schaltfläche „Bestellung einfügen“ aufgefordert, seine Bestellung zu bestätigen. Diese wird somit endgültig an den Verkäufer gesendet und erzeugt die im vorherigen Absatz 3.2 genannten Auswirkungen. Der Verbraucher wird auch gebeten, die Versand- und die Zahlungsmethode unter den verfügbaren Optionen auszuwählen. Wenn sich der Verbraucher für die sofortige Zahlungsmethode (gleichzeitig beim Kauf) per Kreditkarte, PayPal oder sofortiger Überweisung entscheidet, muss er die entsprechenden Daten über eine sichere Verbindung mitteilen. Aus abrechnungstechnischen Gründen behält sich der Verkäufer das Recht vor, die vom Verbraucher angegebenen allgemeinen Informationen zu überprüfen. Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Kaufbetrag erst zum Zeitpunkt der Übermittlung der Auftragsbestätigung vom Verkäufer an den Verbraucher belastet.

4.2. Wenn der Verbraucher während der Auswahl der Produkte auf der in Ziffer 4.1 genannten Website feststellt, dass der Preis für eines oder mehrere der Produkte, die er für den späteren Kauf auswählen möchte, deutlich niedriger ist als der normalerweise geltende Preis, abzüglich etwaiger Rabatte und/oder zu diesem Zeitpunkt gültiger Werbeaktionen, die aufgrund eines offensichtlichen technischen Problems auf der Website aufgetreten sind, wird er gebeten, keine Bestellung abzuschließen und den oben genannten technischen Fehler dem Kundendienst des Verkäufers per E-Mail, unter der E-Mail-Adresse customercare@cinziarocca.com zu melden.

4.3. In Fällen, in denen der Verbraucher seine Bestellung abgeschlossen hat und letztere ein Produkt umfasst, dessen Preis deutlich unter dem normalerweise angewendeten, abzüglich etwaiger Rabatte und/oder Sonderangebote, aufgrund eines offensichtlichen technischen Problems auf der Website liegt und wenn der Verbraucher das Produkt selbst noch nicht erhalten hat, wird der Verkäufer (i) die Bestellung stornieren, deren Lieferung wird daher nicht ausgeführt, und er wird gleichzeitig eine diesbezügliche Mitteilung an die E-Mail-Adresse senden, die der Verbraucher bei der Übermittlung der Bestellung angegeben hat, und (ii) dem Verbraucher die von ihm im Zusammenhang mit der stornierten Bestellung geleisteten Zahlungen einschließlich der Versandkosten unverzüglich und auf jeden Fall spätestens 14 Tage nach Stornierung der Bestellung unter Verwendung der gleichen Zahlungsmethode, die der Verbraucher für die erste Transaktion verwendet hat, erstatten.


5. Lieferung der Ware und Annahme
5.1 Die Webseite gibt die Verfügbarkeit und die Lieferzeiten der Produkte an, wobei diese Informationen jedoch nur als Hinweis zu verstehen und für den Verkäufer unverbindlich sind.

5.2 Der Verkäufer verpflichtet sich, alles in seiner Macht stehende zu unternehmen, um die auf der Webseite angegebenen Lieferfristen einzuhalten und in jedem Fall die Lieferung innerhalb einer maximalen Frist von 30 (dreißig) Tagen ab dem Tag, der auf den Tag folgt, an dem der Verbraucher die Bestellung übermittelt hat, durchzuführen. Im Falle der Nichtausführung der Bestellung durch den Verkäufer, wegen der Nichtverfügbarkeit, auch vorübergehender Art, des Produkts, wird der Verkäufer eine schriftliche Mitteilung an den Verbraucher schicken und die bereits vom Verbraucher für die Bezahlung des Produkts geleisteten Beträge im Sinne des folgenden Abs. 5.3 erstatten. Falls der Verbraucher die Überweisung als Zahlungsmethode gewählt hat, beginnt die Lieferzeit mit dem Eingang der Gegenleistung beim Verkäufer.

5.3. Der Versand der vom Verbraucher bestellten Produkte erfolgt auf die vom Verbraucher gewählte Art und Weise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website verfügbar und angegeben ist. Der Verbraucher verpflichtet sich, unverzüglich und in kürzester Zeit zu überprüfen, ob die Lieferung alle und nur die gekauften Produkte beinhaltet, und den Verkäufer unverzüglich über etwaige Mängel der erhaltenen Produkte oder über deren Abweichungen von der Bestellung zu informieren, unter Beachtung des Verfahrens, das nachfolgend unter Art. 8 dieser Bedingungen aufgeführt ist. Andernfalls gelten die Produkte als akzeptiert. Sollte die Verpackung oder Umhüllung der vom Verbraucher bestellten Produkte am Bestimmungsort deutlich beschädigt ankommen, wird der Verbraucher aufgefordert, die Lieferung durch den Spediteur/Versender abzulehnen oder die Lieferung „mit Vorbehalt“ anzunehmen.


6. Preise, Versandkosten, Steuern und Abgaben
6.1. Der Preis der Produkte entspricht dem auf der Website zum Zeitpunkt des Absendens der Bestellung durch den Verbraucher angegebenen Preis. Die Preise enthalten Standardverpackungskosten, Mehrwertsteuer (falls zutreffend) und etwaige indirekte Steuern (falls zutreffend), während sie keine Versandkosten enthalten. Sie werden vor Bestätigung der vom Verkäufer an den Verbraucher gesendeten Bestellung berechnet, wobei sich der Verbraucher verpflichtet, diese dem Verkäufer zusätzlich zu dem auf der Website angegebenen Preis zu bezahlen.

6.2. Der Verbraucher muss dem Verkäufer den Gesamtpreis zahlen, der in der Bestellung und in der Auftragsbestätigung angegeben ist, die der Verkäufer dem Verbraucher per E-Mail zusendet.

6.3. Wenn die Produkte in ein Land geliefert werden sollen, das nicht zur Europäischen Union gehört, versteht sich der in der Bestellung angegebene und in der Auftragsbestätigung bestätigte Gesamtpreis einschließlich indirekter Steuern (falls zutreffend), abzüglich etwaiger Zölle und sonstiger Abgaben, zu deren Begleichung sich der Verbraucher ab sofort bei Fälligkeit, zusätzlich zu dem in der Bestellung angegebenen und in der Auftragsbestätigung bestätigten Preis, gemäß den Bestimmungen des Rechts des Landes, in das die Produkte geliefert werden, verpflichtet. Der Verbraucher wird gebeten, sich bei den zuständigen Stellen seines Wohnsitzlandes oder Bestimmungsortes der Produkte zu erkundigen, um Informationen über Zölle oder Steuern zu erhalten, die in seinem Wohnsitzland oder Bestimmungsort der Produkte erhoben werden.

6.4. Alle zusätzlichen Kosten, Gebühren, Steuern und/oder Abgaben, die ein bestimmtes Land aus irgendeinem Grund für die unter diesen Bedingungen bestellten Produkte erheben kann, liegen in der alleinigen Verantwortung des Verbrauchers.

6.5. Der Verbraucher erklärt, dass die mangelnde Kenntnis der Kosten, Gebühren, Zölle, Steuern und/oder Abgaben aus den Abs. 6.3. und 6.4. zum Zeitpunkt des Sendens einer Bestellung an den Verkäufer keinen Grund für die Kündigung dieses Vertrags darstellen kann und dem Verkäufer die oben genannten Gebühren in keiner Weise in Rechnung stellen kann.


7. Zahlungen
7.1. Die Zahlung des Preises der über die Website gekauften Produkte muss innerhalb der wesentlichen Frist von 10 (zehn) Tagen ab dem Datum der Übermittlung der Auftragsbestätigung vom Verkäufer an den Verbraucher erfolgen. Der Verbraucher akzeptiert ausdrücklich, dass die Ausführung des Vertrags durch den Verkäufer beginnt, wenn der Preis der gekauften Produkte dem Girokonto des Verkäufers gutgeschrieben wird.

7.2. Die Zahlung kann per Kreditkarte oder über PayPal unter den unten beschriebenen Bedingungen erfolgen. Der Verkäufer kann weitere Zahlungsmethoden zulassen, die im Zahlungsbereich der Website angegeben sind.

7.3. Wenn die Zahlung per Kreditkarte erfolgt, wird der Verbraucher an eine sichere Seite weitergeleitet und die Kreditkartendaten werden direkt an Global Collect Service BV mit Sitz in Amsterdam (Holland) Strasse Planetenweg 43-49, 2132 HF, Hoofddrop, eingetragen bei der Amsterdamer Handelskammer unter der Nummer 34140462, der Betreiber, der Zahlungen im Auftrag des Verkäufers abwickelt, übermittelt. Die übertragenen Daten werden im geschützten Modus über die verschlüsselte Datenübertragung mit dem 128-Bit-SSL-System (SecureSocketLayer) gesendet. Diese Daten sind dem Verkäufer nicht zugänglich.

7.4. Wenn die Zahlung per Banküberweisung an den Verkäufer erfolgt, muss der Verbraucher die in der Auftragsbestätigung angegebenen „Swift“- und „IBAN“-Codes sowie die Bestellnummer angeben.

7.5. Der Verkäufer sendet dem Verbraucher unverzüglich, sofern dies nach geltendem Recht erforderlich ist, für gekaufte Produkte, die auf italienischem Gebiet geliefert werden sollen, per E-Mail  an die von ihm angegebene Adresse den Steuerbeleg für den Kauf in elektronischer Form. In allen anderen Fällen wird der Beleg in Papierform zusammen mit den gekauften Produkten versandt.


8. Rechtliche Konformitätsgarantie des Verkäufers, Meldung von Konformitätsmängeln und Garantiemaßnahmen
8.1 Gemäß und im Sinne der europäischen Richtlinie 44/99/EG und der italienischen Gesetzesverordnung Nr. 206/2005 (nachfolgend „Verbrauchergesetzbuch“) garantiert der Verkäufer dem Verbraucher, dass die Produkte frei von Konstruktions- und Materialfehlern sind und den auf der Website veröffentlichten Beschreibungen entsprechen, und zwar für einen Zeitraum von 2 (zwei) Jahren ab dem Datum der Lieferung der Produkte an den Verbraucher. Es wird keine Garantie übernommen, wenn das Produkt in einer Weise verwendet oder gewaschen wird, die nicht dem vorgesehenen Zweck des Produkts entspricht und nicht in Übereinstimmung mit den Anweisungen/Warnhinweisen des Verkäufers und/oder des Eigentümers oder denen, die in der entsprechenden Dokumentation, den Anhängern oder Etiketten angegeben sind, ist.

8.2. Der Verbraucher hat unter Androhung der Verwirkung der Garantie die Pflicht, Mängel und Abweichungen spätestens 2 (zwei) Monate nach deren Fesstellung zu melden, indem er dem Kundendienst an die Adresse Cinzia Rocca Piazza delle Erbe 35, 37121 Verona (BR) - Italien Bereich Kundenservice, per E-Mail an customercare@cinziarocca.com das entsprechende, korrekt ausgefüllte Formular, hier anklicken, um das Rücksendeformular für das fehlerhafte Produkt herunterzuladen, mit Angabe des festgestellten Mangels und/oder der Nicht-Konformität sowie der entsprechenden Dokumentation, die im Rücksendeformular selbst angegeben ist (mindestens 1 (ein) Foto des Produkts, die vom Verkäufer gesendete Auftragsbestätigung und/oder der Steuerbeleg), sendet.

8.3. Nach Erhalt des Formulars und der zugehörigen Dokumentation bewertet der Verkäufer die vom Verbraucher über den Supportdienst des Eigentümers gemeldeten Mängel und Abweichungen und entscheidet nach Durchführung der Qualitätsprüfungen, die dazu dienen, die tatsächliche Nicht-Konformität des Produkts zu überprüfen, ob die Rücksendung der Produkte genehmigt werden soll. In diesem Fall wird dem Verbraucher eine Antwort mit dem „Rückgabecode“ per E-Mail an die von ihm während des Registrierungsprozesses auf der Website oder während der Übermittlung der Bestellung angegebene Adresse übermittelt. Die Genehmigung zur Rückgabe der Produkte stellt in keiner Weise eine Anerkennung von Mängeln oder Abweichungen dar, deren Existenz nach der Rückgabe festgestellt werden muss. Die Produkte, für die der Verkäufer die Rücksendung genehmigt hat, müssen vom Verbraucher zusammen mit einer Kopie der Rückgabegenehmigungsmitteilung mit dem „Rücksendecode“ innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach Benachrichtigung über den Mangel oder der Nicht-Konformität an folgende Adresse zurückgesandt werden:
Cinzia Rocca
Piazza delle Erbe 35
37121 Verona (VR) Italien


8.4. Im Falle von Mängeln oder einer Nicht-Konformität hat der Verbraucher das Recht, die Wiederherstellung der Konformität des Produkts durch den Verkäufer durch Reparatur oder Ersatz oder durch alternative Abhilfemaßnahmen in den ausdrücklich durch Art. 130 des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 vorgesehenen Fällen zu verlangen.

Wenn sich der Verkäufer verpflichtet hat, den an den Verbraucher gezahlten Preis zu erstatten, erfolgt die Rückerstattung nach Möglichkeit anhand derselben Zahlungsmittel, die der Verbraucher beim Kauf des Produkts verwendet hat oder per Banküberweisung. Es liegt in der Verantwortung des Verbrauchers, dem Verkäufer per E-Mail an customercare@cinziarocca.com die Bankdaten mitzuteilen, um die Überweisung zu seinen Gunsten zu ermöglichen und sicherzustellen, dass der Verkäufer in der Lage ist, den fälligen Betrag zurückerstatten zu können.


9. Haftung für Schäden durch fehlerhafte Produkte
9.1. Für Schäden, die durch Mängel an den Produkten verursacht werden, gelten die Bestimmungen der Europäischen Richtlinie 85/374/EWG und des Verbrauchergesetzbuchs. Der Verkäufer ist als Vertreiber der Produkte über die Website von jeglicher Haftung befreit, keine ausgeschlossen und/oder ausgenommen ist, und gibt auf Anfrage des beschädigten Verbrauchers die Identität und den Wohnsitz des jeweiligen Herstellers an.


10. Rücktrittsrecht
10.1 Unbeschadet der in Artikel 59 des Verbrauchergesetzbuchs genannten Ausnahmen ist der Verbraucher berechtigt, von jeglichem gemäß diesen Bedingungen geschlossenen Vertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Vertragsstrafe innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Zeitpunkt, an dem (i) das Produkt geliefert wurde oder (ii) beim Kauf mehrerer Produkte, die separat mit einer einzigen Bestellung geliefert wurden, ab dem Zeitpunkt der Lieferung des letzten Produkts, zurückzutreten.

10.2 Um das Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Verbraucher vor Ablauf der in Ziffer 10.1 genannten Frist über sein Konto auf die Seite „Meine Rücksgaben“ zugreifen oder, falls er nicht auf der Website registriert ist, indem er auf die entsprechende Seite zugreift und die Bestellnummer und die E-Mail-Adresse eingibt, die für den Kauf verwendet wurden. Alternativ kann der Verbraucher über das Kontaktformular oder an die E-Mail-Adresse customercare@cinziarocca.com eine ausdrückliche Erklärung über seine Entscheidung zum Widerruf über das beigefügte Muster-Widerrufsformular senden.

10.3 Gemäß den Bestimmungen von Ziffer 10.2 erhält der Verbraucher eine E-Mail, in der die Ausübung des Rücktritts bestätigt wird. Diese enthält: die Anweisungen zur Rücksendung des Produkts, den Link zum Herunterladen des Kurieretiketts und den Link zum Herunterladen der Rückgabebestätigung und das Rücksendeformular, das dem Paket beigefügt werden soll.
Wir übernehmen die direkten Kosten für die Rücksendung der Ware über unseren Kurierdienst (UPS). Bei Verwendung eines anderen Kuriers als UPS werden die Versandkosten und etwaige Zölle dem Verbraucher in Rechnung gestellt.
Das Paket muss innerhalb von 21 (einundzwanzig) Tagen ab dem Tag des Eingangs der Bestellung an folgende Adresse gesendet werden:
Cinzia Rocca
Piazza delle Erbe 35
37121 Verona (VR) Italien


10.4 Wenn der Verbraucher das Produkt erhalten hat, kann er die Rücksendung innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Lieferung anfordern und muss es unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 21 (einundzwanzig) Tagen nach Erhalt der Bestellung an die oben angegebene Adresse zurücksenden. Die Frist ist eingehalten, wenn der Verbraucher die Ware vor Ablauf der Frist von 21 (einundzwanzig) Tagen ab dem Tag des Eingangs der Bestellung zurücksendet. Die Risiken und direkten Kosten der Rücksendung der Ware trägt der Verbraucher. Ebenso ist er auf den Nachweis der Rücksendung verantwortlich. Wenn der Verbraucher den Rücktritt über die Website vor der Bestätigung der Rücktrittsanforderung ausübt, werden die Kosten für die Rücksendung der Waren angegeben, wenn er den auf der Website angebotenen Rücksendeservice nutzen möchte.

10.5 Im Falle eines Rücktritts werden dem Verbraucher die von ihm geleisteten Zahlungen einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der möglichen Wahl einer anderen Lieferart als der kostengünstigsten angebotenen Standardlieferung ergeben) unverzüglich, und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach Ausübung des Rücktritts, erstattet. Diese Rückerstattungen können ausgesetzt werden, bis die Waren eingegangen sind und erfolgen mit derselben Zahlungsmethode, die der Verbraucher für die erste Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Verbraucher beantragt eine Rückerstattung mittels einer anderen Zahlungsmethode. In diesem Fall werden dem Verbraucher alle zusätzlichen Kosten in Rechnung gestellt, die sich aus der unterschiedlichen Zahlungsmethode ergeben. Die Rückerstattung kann bis zum Eingang der Ware oder bis zum Erhalt des Belegs, dass der Kunde die Ware zurückgeschickt hat, falls dies vorher eintritt, ausgesetzt werden. 10.6 Der Verbraucher haftet nur für einen etwaigen Wertverlust der Waren, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Feststellung der Art, der Beschaffenheit und der Funktionstüchtigkeit der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist. Wenn daher die zurückgegebenen Produkte schadhaft (z. B. mit Anzeichen von Verschleiß, Abrieb, Schrammen, Kratzern, Verformungen usw.), nicht vollständig mit all ihren Bestandteilen und Zubehör (einschließlich intakter und am Produkt befestigter Etiketten und Tags), ohne Anweisungen/Hinweisen/Handbüchern, unverpackt und ohne Originalverpackung und ggf. Garantiezertifikat eingehen sollten, wird der Verbraucher für die Wertminderung des Produkts verantwortlich gemacht und die Rückerstattung auf den Restwert des Produkts berichtigt. Zu diesem Zweck wird der Verbraucher daher aufgefordert, das Produkt nicht über das hinaus zu manipulieren, was unbedingt erforderlich ist, um die Art, die Eigenschaften und die Funktionstüchtigkeit des Produkts festzustellen, und die Originalverpackung der Produkte mit anderen Schutzverpackungen zu bedecken, die seine Unversehrtheit bewahren und es während des Transports auch vor Beschädigungen, speziellen Beschriftungen oder Etiketten schützen.

10.6 Der Verbraucher haftet nur für einen etwaigen Wertverlust der Waren, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Feststellung der Art, der Beschaffenheit und der Funktionstüchtigkeit der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist. Wenn daher die zurückgegebenen Produkte schadhaft (z. B. mit Anzeichen von Verschleiß, Abrieb, Schrammen, Kratzern, Verformungen usw.), nicht vollständig mit all ihren Bestandteilen und Zubehör (einschließlich intakter und am Produkt befestigter Etiketten und Tags), ohne Anweisungen/Hinweisen/Handbüchern, unverpackt und ohne Originalverpackung und ggf. Garantiezertifikat eingehen sollten, wird der Verbraucher für die Wertminderung des Produkts verantwortlich gemacht und die Rückerstattung auf den Restwert des Produkts berichtigt. Zu diesem Zweck wird der Verbraucher daher aufgefordert, das Produkt nicht über das hinaus zu manipulieren, was unbedingt erforderlich ist, um die Art, die Eigenschaften und die Funktionstüchtigkeit des Produkts festzustellen, und die Originalverpackung der Produkte mit anderen Schutzverpackungen zu bedecken, die seine Unversehrtheit bewahren und es während des Transports auch vor Beschädigungen, speziellen Beschriftungen oder Etiketten schützen.


11. Recht an geistigem Eigentum
11.1. Der Verbraucher erklärt sich darüber informiert, dass alle Marken, Namen sowie alle auf der Website oder in Bezug auf die Produkte verwendeten Zeichen, Bezeichnungen, Bilder, Fotos, schriftlichen oder grafischen Texte das vollständige und ausschließliche Eigentum von Rodel S.p.A. und/oder dessen Nachfolger sind und bleiben, ohne dass der Verbraucher durch Zugriff auf die Website/durch Kauf der Produkte ein Recht an diesen erwirbt.

11.2. Der Inhalt der Website darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Rodel S.p.A.  weder ganz noch teilweise reproduziert, auf elektronischem oder herkömmlichem Wege übertragen, modifiziert oder für irgendeinen Zweck verwendet werden.


12. Verbraucherdaten und Datenschutz
12.1. Um mit der Registrierung, der Weiterleitung der Bestellung und damit dem Vertragsabschluss auf der Grundlage dieser Bedingungen fortzufahren, werden über die Website einige personenbezogene Daten des Verbrauchers angefordert. Der Verbraucher erkennt an, dass die angegebenen personenbezogenen Daten vom Verkäufer in Übereinstimmung mit und unter Achtung der Bestimmungen des italienischen Gesetzes D.Lgs. Nr. 196/2003 und nachfolgende Änderung - Privacy Code aufgezeichnet und verwendet werden, um jeden Kauf, der über die Website getätigt wird, auszuführen und, vorbehaltlich Ihrer Zustimmung, für alle weiteren Aktivitäten, die in der spezifischen Datenschutzrichtlinie angegeben sind, die dem Verbraucher zum Zeitpunkt der Registrierung über die Website zur Verfügung gestellt wird.

12.2 Der Verbraucher erklärt und garantiert, dass die dem Verkäufer während des Registrierungs- und Kaufprozesses zur Verfügung gestellten Daten korrekt und wahrheitsgemäß sind.

12.3 Der Verbraucher kann jederzeit seine personenbezogenen Daten, die er dem Verkäufer über den spezifischen Abschnitt der Website "Mein Konto" zur Verfügung gestellt hat, aktualisieren und/oder ändern. Der Bereich ist nach der Authentifizierung zugänglich.

12.4 Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Verbrauchers finden Sie im Abschnitt Datenschutzrichtlinie und in den Allgemeinen Nutzungsbedingungen.


13. Sicherheit
13.1 Obwohl der Verkäufer Maßnahmen ergreift, um personenbezogene Daten vor Verlust, Verfälschung, Manipulation und Missbrauch durch Dritte zu schützen, kann der Verkäufer aufgrund der Merkmale und technischen Einschränkungen, die mit dem Schutz der elektronischen Kommunikation über das Internet verbunden sind, nicht garantieren, dass die vom Verbraucher auf der Website angezeigten Informationen oder Daten auch nach erfolgter Authentifizierung (Login) durch den Verbraucher nicht für unbefugte Dritte zugänglich oder einsehbar sind.

13.2. Der Verkäufer nutzt in Bezug auf Daten im Zusammenhang mit Kreditkartenzahlungen die Dienste des Unternehmens Global Collect Service BV, das technologische Systeme einsetzt, die ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Sicherheit, Schutz und Vertraulichkeit bei der Übertragung von Informationen über das Internet gewährleisten.


14. Anwendbares Recht, Schlichtungsversuch und Gerichtsbarkeit
14.1. Jeder Kaufvertrag, der zwischen dem Verkäufer und den Verbrauchern gemäß diesen Bedingungen geschlossen wird, unterliegt den italienischen Gesetzen und insbesondere dem Verbrauchergesetzbuch, unter besonderer Berücksichtigung der Gesetzgebung zu Fernabsatzverträgen und des Gesetzesdekrets vom 9. April 2003 Nr. 70 zu bestimmten Aspekten des elektronischen Geschäftsverkehrs. In jedem Fall bleiben die Rechte vorbehalten, die den Verbrauchern möglicherweise durch die in dem Staat geltenden zwingenden Bestimmungen zugeschrieben werden, wo sie ansässig sind.

14.2. Im Falle von Streitigkeiten zwischen dem Verkäufer und einem Verbraucher garantieren wir ab sofort unsere Teilnahme an einem Versuch einer gütlichen Schlichtung, die jeder Verbraucher bei RisolviOnline, einem unabhängigen und institutionellen Dienst der Schiedskammer der Handelskammer Mailand, anfordern kann. So können Sie mit Hilfe eines neutralen und kompetenten Schlichters auf freundliche und sichere Weise eine zufriedenstellende Einigung im Internet erzielen. Weitere Informationen zu den RisolviOnline-Bestimmungen oder eine Vermittlungsanfrage erhalten Sie unter www.risolvionline.com.

14.3. Alternativ zu dem in Ziffer 14.2 genannten Schlichtungsversuch hat der Verbraucher auch das Recht, zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verkäufer und Verbraucher auf die europäische Online-Streitbeilegungsplattform (die europäische ODR-Plattform) zuzugreifen. Die Europäische ODR-Plattform wird von der Europäischen Kommission gemäß der Richtlinie 2013/11/EU und der EU-Verordnung Nr. 524/2013 laufend entwickelt und verwaltet, um die unabhängige, unparteiische, transparente, wirksame, rasche und faire außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Kaufverträgen oder Online-Diensten zwischen einem in der EU ansässigen Verbraucher und einem in der EU niedergelassenen Fachmann durch das Eingreifen einer ADR-Stelle (alternative Streitbeilegung) zu erleichtern, die sich der Initiative angeschlossen hat und aus einer auf der Plattform verfügbaren speziellen Liste ausgewählt werden kann. Weitere Informationen zur Europäischen ODR-Plattform oder zur Einleitung eines alternativen Streitbeilegungsverfahrens in Bezug auf diesen Vertrag erhalten Sie über den folgenden Link: http://ec.europa.eu/odr. Die auf der europäischen ODR-Plattform anzugebende E-Mail-Adresse des Verkäufers lautet wie folgt: customercare@cinziarocca.com.

14.4. Wenn es an die in Artikel 14.2 oder 14.3 genannten Schlichtungsversuche nicht gehalten oder wenn solche Versuche zu einem negativen Ergebnis führen sollten, fallen Streitigkeiten unter die Zuständigkeit des Richters am Wohnort oder Wohnsitz des Verbrauchers.